Recent News

Finisher Fotos von FinisherPix jetzt online!

Ab sofort sind die Finisher Fotos von FinisherPix online. Sie finden die Fotos unter: FinisherPix    


Ospaly und Vodickova holen sich den Sieg beim ersten 5150 Berlin Triathlon

Nach 1.500 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen entschied der Tscheche Filip Ospaly das Rennen in 1:47:44 für sich. Bei den Frauen holte sich Radka Vodickova, Landsfrau von Ospaly, den Sieg in 2:03:32. Knapp 1.000 Athleten aus 30 Nationen gingen beim ersten 5150 Berlin an den Start. Zunächst hatte der 22-jährige Australier Josh Amberger die Führung im Schwimmen übernommen. Er galt, in Abwesenheit des Verletzten Michael Raelert (GER), als Favorit für den Sieg in Berlin. Beim Radfahren holte der 36-jährige Ospaly immer weiter zu dem Führenden auf. Auf der abschließenden Laufstrecke konnte Ospaly dann schließlich den Australier passieren und nahm ihm den Sieg bei der 5150 Premiere in Berlin. „Ich bin überglücklich, die Premiere gewonnen zu haben“, sagte Ospaly. „Ich wusste, dass ich beim Laufen eine Chance habe, Josh [Amberger] zu schlagen“. Schnellster Deutscher wurde der Olympiateilnehmer … Continue reading


5150 Triathlon, Berlin am 1. Juli: Geschwommen wird am Badeschiff der Arena Berlin

Aus verkehrstechnischen Gründen wurde die Schwimmstrecke des 5150 Triathlon, Berlin am 1. Juli vom ursprünglich vorgesehenen Standort an der Insel der Jugend (Treptower Park) zum Badeschiff der Arena Berlin am Kreuzberger Ufer der Spree verlegt. Die 1,5 km lange Schwimmstrecke ist als Runde um die ehemalige Grenzsperranlage in der Spree angelegt, die unter Denkmalschutz steht. Die Wechselzone befindet sich in der Arena Berlin. Die Radstrecke erfuhr ebenfalls eine kleine Änderung: Sie führt jetzt von der Arena Berlin durch Kreuzberg und Neukölln direkt zur Tempelhofer Freiheit, wo die Teilnehmer des 5150 drei Runden und die Teilnehmer des Berlin Sprint eine Runde zurücklegen. Die Laufstrecke und das Ziel befinden sich ebenfalls auf dem Gelände der Tempelhofer Freiheit. Bisher haben sich fast 800 Teilnehmer angemeldet. Anmeldschluss ist am 15. Juni


Es gab einiges zu erfahren beim Triathlon-Trainingscamp

Zu einem vollen Erfolg geriet das Triathlon-Trainingscamp in Vorbereitung auf die Premiere des 5150 Triathlon, Berlin am 1. Juli. Im Olympiapark Berlin trafen sich am Pfingstwochenende 40 Teilnehmer des 5150, Berlin, um von Experten alles Wissenswerte zu erfahren, was im Zusammenhang mit der Teilnahme an einem Triathlon-Wettkampf steht. Auf dem Programm standen Themen wie -Schwimmstil -Schwimmtraining -Freiwasserschwimmen -Ernährung -Wechselzone -Fahrradtechnik -Fahrtechnik -Koppeltraining -Lauf-ABC und einiges mehr. Rund 800 Teilnehmer haben sich bereits für den 5150, Berlin angemeldet, der über die Olympische Distanz führt (1,5 – 40 – 10 km), allerdings ohne Windschattenfahren. Im Programm befindet sich auch der Berlin-Sprint für Triathlon-Einsteiger und alle, die weniger Zeit zum Training finden. Er führt über 750 m – 20 – 5 km. Meldeschluss ist am 15. Juni.